Meine Marokko-Pläne




Moderator: Thomas

Meine Marokko-Pläne

Beitragvon edith » So 26. Mai 2019, 08:36

Ich weiß noch wie vor einiger Zeit durch Marokko die Mär ging, Erika Därr sei gestorben. Nur weil sie einige Zeit nicht in Marokko war, sondern auf Weltreise. Ich habe damals gesagt, ja, die Marokkaner, die reden gerne. Aber tatsächlich ist es so, die Deutschen reden genauso gerne. Und so schwirrt in der Marokko-Gemeinde die Mär herum, ich würde nicht mehr nach Marokko fahren, sondern ganz nach Florida gehen.
Was für ein Unsinn. Ein Jahr hat 12 Monate, das ist eine Menge. Da ist Zeit für alles. Früher, als ich noch gearbeitet habe, habe ich 4 Wochen im Land verbracht und es geschafft, einen aktuellen Reiseführer heraus zu bringen. Heute bin ich in Rente und verbringe etwa 3 Monate im Jahr in Marokko, nach wie vor. Das einzige, was sich geändert hat, ist der Zeitpunkt. Der Ramadan rückt nun immer mehr vor in das Frühjahr, irgendwann dann in den Winter. Ich als Autor bin auf die Zusammenarbeit mit den Einheimischen angewiesen. Ihr Wohnmobilfahrer könnt ganz gut auch im Ramadan in Marokko sein, da kauft ihr halt das Brot schon am Abend vorher und könnt eure Mahlzeiten gemütlich im Wohnwagen einnehmen. Ich dagegen muss mit den Menschen reden. Und die sind nicht ganz so willig im Ramadan. Und ich wiederum kein Nachtmensch. Also habe ich meine üblichen Frühjahrsfahrten auf den Herbst velegt, irgendwann im September werde ich losfahren. Und wieder eifrig Daten für euch sammeln.
Und eins noch. Ein Buch wird gedruckt, zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt. Danach können keine Änderungen mehr eingetragen werden. Und wenn ich dann Beschwerden von Lesern bekomme, die sagen, da ist doch ein neuer Platz und der ist nicht drin im Campingführer, dann werde ich sauer. Wie kann ich einen Platz eintragen, den es bei Redaktionsschluss noch nicht gab?
In der neuen Ausgabe des Campingführers sind wieder viele neue Plätze aufgeführt und etliche wurden auch gestrichen, Marokko ist halt nach wie vor in Bewegung. Ich tue mein Bestes, aber kann nicht zaubern. Vom Reisehandbuch habe ich noch genügend Exemplare, so dass es vorläufig keine Neuausgabe geben wird. Auch hat sich so sehr viel bei den Straßen nicht geändert. Aktuelle Bauarbeiten wie die am Tizi-Tichka kann man in einem Buch, das nur alle 3 Jahre erscheint, sowieso nicht geben, dafür ist dieses Forum da.
So, nun hoffe ich, dass ich einige vonb euch im Herbst treffen werde.
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2554
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

von Anzeige » So 26. Mai 2019, 08:36

Anzeige
 

Re: Meine Marokko-Pläne

Beitragvon leroi » So 11. Aug 2019, 11:03

Liebe Edith,

deine Ausführungen werden sicher bei allen "Kohlbach-Fans" auf offene Ohren stoßen. Ich hoffe, als Neuling in diesem Forum und Besitzer deiner Bücher , dass du weiter so machst....

Nicht zuletzt deine Literatur ,deine Tipps, die von dir ins Leben gerufenen Foren haben meine Frau und micht bewegt diesem Weg nun zu folgen.
Ab der letzten Augustwoche 2019 starten wir mit unserem Mitsubishi Pajero Baujahr 2005 ins Abenteuer Westafrika :D
Wir haben Zeit bis Weihnachten, wenn wir dann nicht daheim in Familie feiern gibts Riesen-Stress mit dem schon erwachsenen Nachwuchs.....

Zunächst werden wir in die Berge reisen, mit dabei deinen Camping-Führer. Für Marokko haben wir mindestens 6 Wochen geplant, dann gehts nach Mauretanien und in den Senegal. Auf der Rückreise wollen wir die Atlantik-Küsten-Region besuchen. Und uns noch einmal viel Zeit für Marokko lassen.....

Den Plan, eine Schleife über Mali zu machen, haben wir aus Sicherheitsgründen erst mal verschoben.
Sollten auch andere Foren-Nutzer sich von September bis Mitte Dezember 2019 in diesen Ländern aufhalten, teilt es doch auf dieser Site mit. Vielleicht kann man Strecken gemeinsam fahren, nach der Devise alles geht, Nichts muß....

Wäre schön, hier was zu lesen....
Bis dann

Leroi
leroi
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 14:21

Re: Meine Marokko-Pläne

Beitragvon edith » So 11. Aug 2019, 14:20

Hallo Leroi,
wenn du nach Mauretanien willst dann brauchst du aber unbedingt den neuen Führer, er wird wohl in der kommenden Woche kommen. Ich werde auch im September im Land sein, nur das genaue Datum ist noch unbekannt. Aber ich werde im Blog berichten und vielleicht treffen wir uns. Würde mich freuen.
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2554
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Re: Meine Marokko-Pläne

Beitragvon leroi » Mo 12. Aug 2019, 15:16

Hallo Edith,

werde den Blog verfolgen wo immer ich ins Netz komme....
Würde mich auch freuen, wenn wir uns über den Weg laufen. Stimme mich gerade mit einem Maretanien-Film in You Tube* auf die Reise ein, übermorgen geht es los, erst Frankreich, Freunde, dann Cadiz, Freunde und Ende August über das Mittelmeer.
Der Film * heißt VOYAGES AU PAYS de MAURES Mauretania....

Bis dann
Leroi
leroi
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 14:21



Ähnliche Beiträge

Meine Marokkoreise 2010
Forum: Unsere Mitglieder auf Reisen
Autor: edith
Antworten: 0
Meine Reise 2012
Forum: Unsere Mitglieder auf Reisen
Autor: JanC
Antworten: 0
meine Marokkoreise 2010/2011 reloaded
Forum: Unsere Mitglieder auf Reisen
Autor: Benty
Antworten: 5
Meine Marokko-Reise 2012
Forum: Tourismus
Autor: ethomas
Antworten: 0
Meine Marokkoreise 2015
Forum: Unsere Mitglieder auf Reisen
Autor: edith
Antworten: 8

TAGS

Zurück zu Tourismus

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron