Corona - Marokko verlassen mit Wohnmobil




Moderator: Thomas

Corona - Marokko verlassen mit Wohnmobil

Beitragvon Iglmoos » Mi 18. Mär 2020, 12:39

Hallo zusammen,

die derzeitige Rückholungsaktion des Auswärtigen Amtes ist nichts für Leute, die mit dem Wohnmobil unterwegs sind und ihr Auto nicht einfach in Marokko stehen lassen wollen.

Ob Fähren fahren, wer ggf. auf welchen Fähren mitfahren darf, ist offenbar reichlich unklar und scheint sich immer mal wieder zu ändern.

Wenn man es denn zurück nach Spanien oder Frankreich geschafft hat, stellt sich angesichts der Notfallmaßnamen/Ausgangssperren die Frage, ob und wie man mit dem Auto weiterkommt.

Ich möchte alle Womofahrer bitten, die aus eigener Erfahrung oder aus sicherer(!) Quelle dazu Informationen haben, diese in diesem Thread zur Verfügung zu stellen.

Gruß, Hartmut
Iglmoos
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 2. Jan 2020, 19:34

von Anzeige » Mi 18. Mär 2020, 12:39

Anzeige
 

Re: Corona - Marokko verlassen mit Wohnmobil

Beitragvon ehd-pehoda » Mi 18. Mär 2020, 14:58

An alle in Marokko gestrandeten Wohnmobilreisenden,

nachfolgend die heutige Antwort der deutschen Botschaft in Rabat auf meine gestrige e-mail mit der Frage wie sich Wohnmobilreisende verhalten sollen, ob eine Fährüberfahrt möglich ist und ob man durch Spanien und Frankreich fahren darf.

Antwort der Botschaft vom 18.03.2020, 13:09H:
Sehr geehrter Herr Hoffmann,

derzeit sind alle Fährverbindungen unterbrochen und auch die Grenzübergänge nach Ceuta nicht passierbar. Wie die Lage in Spanien ist, kann ich nicht beurteilen. Bitte schauen Worauf die entsprechenden Reisehinweise des Auswärtigen Amtes.
Mit freundlichen Grüßen
Barbara Mai
Ende der e-mail
Habt allzeit schöne Reisen und stets eine Handbreit Luft in den Reifen.

Elmar
ehd-pehoda
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 3. Mär 2020, 22:47

Re: Corona - Marokko verlassen mit Wohnmobil

Beitragvon edith » Mi 18. Mär 2020, 15:40

Ich habe eine Anfrage von jemand bekommen, dessen Schwester zur Zeit in Marokko mit vier Kindern und Wohnmobil ist. Sie lassen sich von der Botschaft ausfliegen und haben nachgefragt, wo das Wohnmobil so lange bleiben kann. Ich habe sie darauf an Gerlinde Mokhlis vom Camping Aourir verwiesen. Zwar habe ich noch keine Infos, ob das geklappt hat, aber Gerlinde hat eine große Fläche und ist hilfsbereit. Ich denke, das könnte auch für andere ein guter Tipp sein.
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2627
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Re: Corona - Marokko verlassen mit Wohnmobil

Beitragvon woro » Fr 20. Mär 2020, 11:34

Hartmut : "Wenn man es denn zurück nach Spanien oder Frankreich geschafft hat, stellt sich angesichts der Notfallmaßnamen/Ausgangssperren die Frage, ob und wie man mit dem Auto weiterkommt".

Ich war bis vor vier Tagen in Spanien und bin mit dem Wohnmobil ohne Probleme nach Frankreich und von dort nach Deutschland eingereist.

Gruß
Wolfgang
woro
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 27. Dez 2011, 17:31

Re: Corona - Marokko verlassen mit Wohnmobil

Beitragvon Manuela » Fr 20. Mär 2020, 11:51

Hi Leute!

Bin in Marrakech auf Ourika Camp!

Die Holländer verlassen heute zum großen Teil den Platz und fliegen zurück nach Holland.

Das Unterstellen eines Womos oder Wohnwagens samt Auto kostet hier 50 DH am Tag.

Meine Frage, mit der ich mich quäle: Ich wohne seit mehreren Jahren in meinem Womo, habe keine feste Wohnung mehr in Deutschland.

Soll ich das Angebot der Botschaft nutzen und nach Deutschland fliegen? Wer bleibt noch hier? Gleichgesinnte würden mir psychologisch helfen.

Liebe Grüße
Manuela Alena
zur Zeit Marrakech, Ourika Camp
Handy Maroc Telecom 0652319115 - über Whatsapp - habe wohl nur den Internet Tarif - freue mich über jeden Kontakt - fühle mich im Mment ziemlich verlassen
Ich kann, weil ich will, was ich muss (Kant)
Benutzeravatar
Manuela
 
Beiträge: 23
Registriert: So 20. Aug 2017, 14:45
Wohnort: 26524 Hage

Re: Corona - Marokko verlassen mit Wohnmobil

Beitragvon peter25 » Fr 20. Mär 2020, 13:42

Ausreisen über Ceuta ist für Touristen möglich,auch fahren 1 bis2 Fähren pro Tag.
Grüße Peter
peter25
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 22:29

Re: Corona - Marokko verlassen mit Wohnmobil

Beitragvon edith » Fr 20. Mär 2020, 14:33

In Facebook vor 1 Stunde gepostet:
Claudia Mattlener
Neues Mitglied · 1 Std.

Nochmal in gross : CEUTA ist OFFEN! Es waren nicht viele Leute da. Wir haben im Hafen ein Ticket gekauft, zu einem günstigen Preis (Camper, 2 Personen, Hund, ~100€). Wie lange das so ist? Es kommen aber ständig Autos nach.
Tierbesitzer ACHTUNG: ohne Tollwuttiter kommt ihr nicht durch! Die wollen trotz Eintragung im Impfpass auch den Laborzettel sehen!!!!! Sonst Einschläfern oder 3 Monate Quarantäne! Ein Deutscher steht fix und fertig zwischen den Grenzen.

Fahrt vorsichtig und passt auf euch auf
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2627
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Re: Corona - Marokko verlassen mit Wohnmobil

Beitragvon edith » Mo 23. Mär 2020, 22:46

Mitteilung des Auswärtigen Amtes

Die spanischen Behörden haben am 22. März 2020, Mitternacht die Grenzübergänge in Ceuta und Melilla im Rahmen des Kampfes gegen das Coronavirus geschlossen.
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2627
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Re: Corona - Marokko verlassen mit Wohnmobil

Beitragvon woro » Mi 25. Mär 2020, 10:00

woro
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 27. Dez 2011, 17:31

Re: Corona - Marokko verlassen mit Wohnmobil

Beitragvon edith » Mi 25. Mär 2020, 13:59

Oder hier:
Die marokkanischen Behörden haben für Wohnmobil vor Ceuta und Melilla blockiert, Sanitäranlagen mit Duschen, Wasser und WC, auf dem Parkplatz Tanger Med, Tanger Stadt und OuedLaou eingerichtet.
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2627
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Nächste


Ähnliche Beiträge

Corona
Forum: Tourismus
Autor: woro
Antworten: 60
Nach Imichil, welche Route ist die beste für unser Wohnmobil
Forum: Routen und Strassen
Autor: evchri
Antworten: 4
3 Wohnmobil Solisten-Sterne in Marokko unterwegs
Forum: Gruss von unterwegs
Autor: willi
Antworten: 1
Wohnmobil anmieten
Forum: Camping
Autor: sinemaus
Antworten: 4
Mit dem Wohnmobil nach Mauri
Forum: Tourismus
Autor: edith
Antworten: 2

TAGS

Zurück zu Tourismus

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron