Piste durch das Niemandsland




Moderator: edith

Re: Minenpiste ist Geschichte

Beitragvon Wolfgang » Fr 9. Sep 2016, 10:43

Da hat sich doch ein Bild 2 x eingeschlichen!!! Eigentlich sollte das hier kommen:

Bild
Der Virus Africanus hat schon so manchen erwischt. Auch nach mehreren und immer wieder kehrenden Besuchen des Kontinents bin ich immer noch genauso infiziert wie am Anfang. So sehr ich es auch versuche: ich krieg ihn nicht los!!! ;)

Viele Grüße
Wolfgang
Wolfgang
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 19:57

von Anzeige » Fr 9. Sep 2016, 10:43

Anzeige
 

Re: Piste durch das Niemandsland

Beitragvon edith » Mo 19. Sep 2016, 07:13

Ich versuche ja, irgendwie zu verstehen, warum die Polisario gegen das Straßenprojekt ist. Der heutige Artikel macht es mir ein wenig klarer.
Zwischen den Grenzposten von Marokko und Mauretanien ist eine Bereich von 4 km. Dieser wurde immer im Volksmund Niemandsland genannt. Die Polisario betrachtet es jedoch als ihr "befreites Gebiet". Deshalb sind sie sofort mit bewaffneten Kämpfern aufgetaucht, um es gegen eine Besetzung von Marokko zu verteidigen.
Die UN haben jetzt klargestellt, dass dies eine Pufferzone ist, in der sich weder die marokkanische Armee noch Kämpfer der Polisario aufhalten dürfen, sondern nur Einheiten der Minurso, die den Waffenstillstand überwacht. Beide Seiten sollen aufgefordert werden, sich zurückzuziehen.
Die Polisario hatte sogar versucht, Mauretanien in den Kinflikt einzubeziehen. Doch die sagen:
"Mauretanien will eine friedliche Lösung der Saharafrage, so dass der Maghreb die großen Herausforderungen meistern können, wie eine wirtschaftliche Entwicklung und der Kampf gegen den Terrorismus und Drogen. "

Marokko hält sich im Moment zurück, die letzte Strecke zu teeren, will das aber bald im Einvernehmen mit der Minurso fertig stellen.
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2239
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Re: Piste durch das Niemandsland

Beitragvon edith » Do 5. Jan 2017, 20:28

Nun haben wir den ersten Augenzeugenbericht über das Niemandsland.
Andrezej berichtet, dass die ersten 2/3 fertig geteert sind. Danach schon mit Blick auf den mauretanischen Grenzposten Ende. Dort steht in einiger Entfernung bewaffnete Polisaroa-Kämpfer und schauen, nicht weit von ihnen stehen mehrere UN-Fahrzeuge und beobachten alles. Eines der Fahrzeuge der UN ist ein schöner neuer Camper !!! Wir wissen nicht, ob gepanzert.
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2239
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Piste Niemandsland
Forum: Tourismus
Autor: Andy
Antworten: 1
Piste von Ramlia in das Tal Foum Mharech ?
Forum: Routen und Strassen
Autor: vanguard
Antworten: 7
Piste Erfoud - taouz - Zagora
Forum: Routen und Strassen
Autor: rudi
Antworten: 2
Motorradtour durch Marokkos Süden
Forum: Routen und Strassen
Autor: J O
Antworten: 13
Piste I5 Zagora-Tissemoumine-Fezzou
Forum: Routen und Strassen
Autor: erwin
Antworten: 4

Zurück zu Routen und Straßen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron