R 307




Moderator: Thomas

R 307

Beitragvon peterxx » Sa 11. Nov 2017, 19:36

Wie ist der aktuelle Zustand der R 307 zwischen Demnate und Quarzazate?
Gruß Peter
peterxx
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 11:30

von Anzeige » Sa 11. Nov 2017, 19:36

Anzeige
 

Re: R 307

Beitragvon Arno » Mi 15. Nov 2017, 21:48

@ Peterxx,
wenn ihr mit Motorrädern unterwegs seid geht es bestimmt.
Bitte fahrt doch die Strecke einfach und schreibt hier rein wie es war.
Möchte nächstes Jahr im April die gleiche Straße fahren. Wäre dankbar für ein paar Tipps.
Gruß Arno
Benutzeravatar
Arno
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 11:21

Re: R 307

Beitragvon Guenter » Mi 15. Nov 2017, 22:59

Hallo Peter,
Du hast nach dem aktuelle Straßenzustand gefragt. Da kann ich leider nicht damit dienen.
Bin diese Strecke mit einem Geländewagen Ende Dezember 2015 gefahren und da war diese in Ordnung.
Aber ich sehe es wie Arno: Mit Motorräder muss man da eigentlich immer durchkommen...
Für die 217km vom CP Zebra bis CP Quarzazate haben wir uns 8 h Zeit gelassen. Viele Photostops, Teetrinken, Essen fassen...
Wir hatten ja Urlaub und waren nicht auf der Flucht..
Grüße aus Offenburg...
Günter
Guenter
 
Beiträge: 113
Registriert: So 9. Okt 2011, 13:10
Wohnort: Offenburg

Re: R 307

Beitragvon peterxx » Do 16. Nov 2017, 11:54

Hallo Arno,
dann bist du früher als ich auf der 307 und du kannst berichten.
Bei uns hat sich die Reise inzwischen auf Juni 2019 verschoben.
Gruß Peter
peterxx
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 11:30

Re: R 307

Beitragvon Carsten » Fr 24. Aug 2018, 13:40

Hallo zusammen,

nun ist ja schon einige Zeit ins Land gegangen. Kann jemand über den aktuellen Straßenzustand der R307 berichten?
Wir fahren Anfang Oktober nach Marokko und haben im Rahmen unserer Rundreise auch die Strecke Ouarzazate > Demnate im Programm.

Gruß
Carsten
Carsten
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 13:08

Re: R 307

Beitragvon peterxx » Mo 1. Okt 2018, 10:54

Hallo Carsten,
wenn du die Route fährst bitte berichte.
Danke Peter
peterxx
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 11:30

Re: R 307

Beitragvon edith » So 7. Okt 2018, 20:07

Ich bin die Strecke heute gefahren und kann euch nun endlich antworten. Habt Ihr ein Wohnmobil? Dann bleibt zu Hause. Definitiv nur für 4x4 oder Motorrad. Ich würde es noch nicht mal mit PKW machen, wenn es mein eigener ist. Es gibt absolut keine gerade Strecke. Immer wenn ich gerade mal in den dritten geschaltet habe, musste ich schon wieder zurückschalten, den vierten kann man zu Hause lassen. An vielen Stellen ist es reine und schlechte Piste. Aber eine Erneuerung ist geplant, ab Imi-n-Ifri fängt man ganz langsam an.
Das Foto zeigt übrigens eine gute Stelle.
Bild

Bild
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2439
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Re: R 307

Beitragvon peterxx » Mo 8. Okt 2018, 09:29

Hallo Edith,
wir planen für Anfang Juni 2019 die R 307 mit unseren Motorrädern zu fahren.
Wir sind keine Offroadspezialisten, aber eine Schotterstraße können wir schon befahren.
Wenn Baustelle ist, kann man mit Offroad rechnen, was wir im Tal bei Telouet 2016 und rund um Imilchil 2017 erlebt haben.
Gruß Peter
peterxx
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 11:30

Re: R 307

Beitragvon edith » Mo 8. Okt 2018, 10:42

Peter, es sind mir gestern etliche Mopeds entgegen gekommen.
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2439
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Re: R 307

Beitragvon edith » Di 9. Okt 2018, 11:32

Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2439
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Nächste

Zurück zu Routen und Strassen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron