Reisebericht Mauretanien 2019




Reisebericht Mauretanien 2019

Beitragvon edith » Di 2. Jul 2019, 13:52

Am Freitag wird es los gehen nach Mauretanien, um Material für eine neue Ausgabe des Reiseführers zu suchen. Ich fliege diesmal und lasse mich dann von Idoumou durchs Land fahren, das ist natürlich Luxus hoch 3 für das Land. Ich habe ihm nun alle Passdaten geschickt, worauf er eine sogenannte Einladung schickt. Die ist nicht notwendig, aber erleichtert vieles. So schreibt er:
How I will not pick you up at the airport? Of course , I will be there in front of you inchaallah at the plane exit before the visa office and the police.
Best regards
Idoumou

Das ist natürlich toll, so habe ich eine Begleitung durch alle Formalitäten. Auch mein Fiche drucke ich jetzt schon, ich soll 40 Kopien mitbringen, damit es an den Polizeikontrollen schneller geht.
Und natürlich werde ich euch berichten. Allerdings ist im Moment das Internet ziemlich gestört in Mauretanien, was auch mit den Präsidentschaftswahlen zu tun hat. Es wird also vermutlich keine täglichen berichte geben. Aber ich schreibe alles auf uns späätenstens nach meiner Rückkehr gibt es einen Bericht.
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2554
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

von Anzeige » Di 2. Jul 2019, 13:52

Anzeige
 

Re: Mauretanien 2019 - die Spannung steigt

Beitragvon edith » Di 2. Jul 2019, 15:16

Inzwischen habe ich Rückmeldung von der Deutschen Botschaft in Mauretanien, und sie ist überraschend positiv. Auch der Osten des Landes macht demnach keine Schwierigkeiten mehr. Habe meine Reiseroute durchgegeben und erhielt folgende Auskunft:

Hallo Frau Kohlbach,
das sollte OK sein. Kollegen von der Botschaft sind bereits zwischen Atar und Tidjikja, wo es ja offenbar jetzt eine neu gebaute Asphaltstraße gibt, gereist, sowie von Tidjikja in Richtung Tichitt vorgestoßen.
Für die Strecke Tidjikja – Tichitt – Oualata muss man aber mehrere Tage einplanen und vor allem auch ausreichende Benzin- bzw. Dieselvorräte! Aber wenn Sie einen ortskundigen Begleiter haben, sollte das ja kein Problem sein.
Ich wünsche Ihnen jedenfalls eine gute und erfolgreiche Reise und bin gespannt, was Sie dann berichten, auch im Hinblick auf mglw. zukünftige eigene Reisen!
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2554
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Re: Mauretanien 2019 - die Spannung steigt

Beitragvon Miyo » Di 2. Jul 2019, 20:19

Gute, sichere Reise Edith
Grüsse
Miggi und Yo
Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist. Jean Paul Alles Liebe Miyo
Benutzeravatar
Miyo
 
Beiträge: 212
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 12:17

Re: Mauretanien 2019 - die Spannung steigt

Beitragvon Wolfgang » Di 2. Jul 2019, 21:43

Hallo Edith,

das ist so ungefähr die Route, die wir das nächste Mal fahren möchten. Mach bitte Bilder von den Pisten. mit wieviel Tagen rechnest du den von Atar nach Walata?
Der Virus Africanus hat schon so manchen erwischt. Auch nach mehreren und immer wieder kehrenden Besuchen des Kontinents bin ich immer noch genauso infiziert wie am Anfang. So sehr ich es auch versuche: ich krieg ihn nicht los!!! ;)

Viele Grüße
Wolfgang
Wolfgang
 
Beiträge: 249
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 19:57

Re: Mauretanien 2019 - die Spannung steigt

Beitragvon edith » Mi 3. Jul 2019, 07:10

Hallo Wolfgang,
die Idee mit Oualata ist erst gestern entstanden. Bis dahin dachte ich, der Osten des Landes wäre immer noch zu gefährlich. Aber Idoumou sagte, dem sei nicht mehr so und als dann die Botschaft es bestätigte war klar, wir fahren. Aber diesmal gönne ich mir den Luxus, die komplette Route Idoumou zu überlassen. Das neue Buch soll nicht mehr speziell für Wohnmobilisten und Asphaltstraßen sein, sondern sich auch an Geländewagenfahrer richten. Das mit den Wohnmobilen war vor den Ereignissen von 2007 entstanden, damals dachte, Mauretanien könnte ein Ziel für sie werden. Aber nun sieht es doch so aus, als führen hauptsächlich Geländewagenfahrer dorthin, und seine Kunden fragen danach. Und über die Gegend Tichitt - Oualata gibt es nirgendwo neue Infos.
Also, ich habe keine Ahnung, wie lange wir brauchen werden. Aber Idoumou wirds richten. Es gibt immer noch kein Internet in Mauretanien, außer in den großen Hotels, deshalb werdet ihr wohl selten von mir hören.
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2554
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Re: Mauretanien 2019 - die Spannung steigt

Beitragvon Wolfgang » Do 4. Jul 2019, 01:16

Na dann viel Spaß. Du musst dann auch ohne Hotelbett übernachten. Genieße den Sternenhimmel.

am liebsten würde ich ja mitfahren....

und vergiß den Fächer nicht. Zu dieser Zeit kann es schon ein bisschen warm werden. Ich wollte mal im August bei Sidi Achmed in Atar einen Kaffee trinken. Der wurde nicht kalt aber immer weniger. Damals hatte es so ca. 45 - 50 °C.
Der Virus Africanus hat schon so manchen erwischt. Auch nach mehreren und immer wieder kehrenden Besuchen des Kontinents bin ich immer noch genauso infiziert wie am Anfang. So sehr ich es auch versuche: ich krieg ihn nicht los!!! ;)

Viele Grüße
Wolfgang
Wolfgang
 
Beiträge: 249
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 19:57

Re: Mauretanien 2019 - die Spannung steigt

Beitragvon edith » Sa 6. Jul 2019, 10:38

Hier nun beginnt der Reisebericht. Ist in meinem Blog:
http://marokkoblog.edith-kohlbach.de/mauretanien-2019/
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2554
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Re: Mauretanien 2019 - die Spannung steigt

Beitragvon Guenter » So 14. Jul 2019, 21:03

Hallo Edith,
ich verfolge deine Reise in Mauretanien. Die Berichte von Dir sind, wie gewohnt, sehr nett zu lesen. Natürlich sind die Unannehmlichkeiten wie der momentane Verlust vom Gepäck weniger angenehm :shock: , aber Du bist ja von der "harten Sorte" und sowas wirft Dich nicht aus "der Bahn" :)
1972 bin ich Frankfurt-Zürich-Tel Aviv geflogen und auch in Tel Aviv war mein Gepäck nicht da :shock: , Aber auch ich hab mir zu helfen gewußt :)
Weiterhin viel Spaß auf der Reise...
Grüße aus Offenburg...
Günter
Guenter
 
Beiträge: 136
Registriert: So 9. Okt 2011, 13:10
Wohnort: Offenburg

Re: Mauretanien 2019 - die Spannung steigt

Beitragvon edith » Di 16. Jul 2019, 13:03

Danke Günter,
bin gerade nach einer einwöchigen aufregenden Reise wieder in Nouakchott eingetroffen und bin endlich wieder online. Mit meinem Koffer wurde ich in Kiffa vereinigt, aber nur durch sehr gute Beziehungen. Nun stelle ich häppchenweise den Rest der Reise in den Blog.
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2554
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Re: Mauretanien 2019 - die Spannung steigt

Beitragvon edith » Sa 27. Jul 2019, 10:21

Der neue Reiseführer Mauretanien erscheint am 19. August 2019
Die Reise war ein Traum und ich kann Idoumou nicht genug loben für seine hervorragende Organisation. Er hat, im Gegensatz zu mir, an alles gedacht und war auf jedes eventuell auftauchende Problem vorbereitet. Wahrscheinlich deshalb ist auch keines aufgetaucht. Ich dagegen hatte nicht erwartet, dass wir eine so aufregende Reise abseits aller Infrastruktur machen, war zu sehr von dem vergleichsweise luxuriösen Marokko verwöhnt, und hatte deshalb an grundlegende Dinge nicht gedacht. Einerseits wäre es wichtig gewesen, im Handgepäck nicht die ganzen letztlich doch nutzlosen alten Reiseführer hinein zu packen, sondern eine Grundausstattung, im Fall mein Koffer kommt nicht an. Andererseits hätte ich mir ein Betttuch mitbringen müssen für Biwak und Auberge, ein Handtuch und geschlossene Schuhe für Wege im Sand. Das einzige Problem, das Idoumou also hatte, war mein endloses Murren und Schimpfen und ich bereue dies sehr. Und auch damit wurde er spielend fertig.
So schön die Reise war, bereits die letzten Tage in Nouakchott konnte ich nicht abwarten nach Hause zu kommen und zu schreiben. Es hat mir so richtig in den Fingern gezuckt, die wollten sich an der Tastatur austoben. Und das haben sie dann ja auch gemacht. Ich habe das Haus nur verlassen, um meinen Kühlschrank aufzufüllen, ansonsten saß ich schon um 6 Uhr morgens vor dem Computer, habe gearbeitet bis spät in der Nacht. Mein Kopf war einfach voll mit den ganzen Erlebnissen und ich wollte das schnell niederschreiben, damit es nicht vergessen geht. Außerdem war mir bewusst, dass viele Leute tatsächlich auf das Buch warten. Mauretanien rückt wieder in das Interesse der Abenteuer suchenden Reisenden, die Sicherheitsbedenken sind beiseite geräumt und das Land lockt. Aber Literatur darüber gibt es kaum, erst recht keine aktuelle. Zur Abrundung meiner Recherchen hätte ich Hintergrundinformation gebraucht, das Internet ergab nichts, also ging ich in die Landesbibliothek. Als ich Mauretanien in die Suchmaske eingab gab es seitenweise Einträge, aber alles Bücher von mir, da ich ja alle neu erschienenen Bücher als Pflichtexemplar abliefern muss. Ich fand nur fünf fremde, nach dem Jahr 2000 erschienene Bücher und was dort drinnen war, war mehr als mager. Die Information, die ich suchte, bekam ich nicht.
Nachdem ich also nun gut eine Woche täglich 15 Stunden gearbeitet habe ist das Buch fertig! Am Montag geht es in die Druckerei und soll am 19. August geliefert werden. Bei mir als Eine-Frau-Verlag fällt ja die ganze Lektorenarbeit weg und sobald es geschrieben ist, kann es gedruckt werden. Obwohl auch ich den Text bis zum Umfallen Korrektur lese. Trotzdem entgehen mir Fehler, eigentlich bräuchte man eine zweite Person dafür, die habe ich allerdings nicht. Und es ist auch kaum einer so schnell wie ich und Geduld habe ich ja keine. Also, alle, die auf das Buch warten, es ist bald soweit und ich glaube, es lohnt sich. Viel musste ich ändern von dem Text, der bereits in der alten Ausgabe war, und neu hinzugekommen ist die wunderschöne neue Asphaltstraße ab Terjit sowie die abenteuerliche Karawanenroute Tidjikja – Ticht – Oualata. Und als Abrundung die Strecke von Kiffa zum Senegal.
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2554
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Nächste


Ähnliche Beiträge

Reisebericht LIVE
Forum: Unsere Mitglieder auf Reisen
Autor: haka
Antworten: 1
Kein eigentlicher Reisebericht, .......oder doch?
Forum: Unsere Mitglieder auf Reisen
Autor: johannes
Antworten: 1
Campingführer 2019/20
Forum: Neues aus dem Verlag
Autor: edith
Antworten: 2
Genua - Tanger Frühjahr 2019
Forum: Autofähren
Autor: Hakopa
Antworten: 2
Reisebericht
Forum: Tourismus
Autor: mnzmrk12
Antworten: 1

TAGS

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron