Versicherung für Marokko




alles rund ums Kraftfahrzeug, Versicherung und die Einreise nach Marokko

Moderator: Thomas

Versicherung für Marokko

Beitragvon edith » Fr 5. Feb 2016, 12:31

Meine grüne Karte war abgelaufen, deshalb habe ich heute online bei meiner DEVK eine neue beantragt. Innerhalb von 28 Minuten kam folgende Antwort:

Die Auslandsfahrt darf nur innerhalb des örtlichen Geltungsbereiches der Grünen Karte liegen. Dieser Geltungsbereich ergibt sich aus den in der Grünen Karte nicht gestrichenen Länderkennzeichen.
Wir gewähren für alle europäischen und außereuropäischen Länder (einschl. dem asiatischen Teil der Türkei und Marokko), für welche die Grüne Karte gültig geschrieben ist, ohne besonderen Zuschlag Versicherungsschutz im Rahmen des Vertrags. Dies gilt auch für eingeschlossene Nebensparten, wie z. B. der Teil- oder Vollkaskoversicherung.

Ist doch schön!
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2627
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

von Anzeige » Fr 5. Feb 2016, 12:31

Anzeige
 

Re: Versicherung für Marokko

Beitragvon Lele » Fr 5. Feb 2016, 19:26

hi edith,
ist auf deiner alten grünen karte marokko durchgestrichen ?
wenn ja, dann hast du keinen schutz.
andernfalls wundert es mich, dass die versicherung keinen aufschlag berechnet.
meine versicherung will extra geld dafür.

mich wundert es, warum die versicherung nicht einfach schreibt:
ja, ihre grüne karte gilt auch für marokko und wir faxen sie ihnen zu
oder senden sie per e-mail.

allzeit gute fahrt
wünscht dir lele
Lele
 
Beiträge: 190
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 12:33

Re: Versicherung für Marokko

Beitragvon edith » Sa 6. Feb 2016, 09:31

Nein, die DEVK versichert schon immer Marokko mit, so war es auf meiner alten Karte auch nicht durchgestrichen. Aber so was kann sich ändern, daher habe ich angefragt. Und selbstverständlich stand noch dabei, dass sie mir die Karte zuschicken. Ich kann diese Versicherung nur loben und habe sie ja auch gerade wegen Marokko ausgewählt.
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2627
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Re: Versicherung für Marokko

Beitragvon Lele » Sa 6. Feb 2016, 13:42

super, freut mich, auch was positives zu lesen :-))

liebe grüße lele
Lele
 
Beiträge: 190
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 12:33

Re: Versicherung für Marokko

Beitragvon Delphin » Sa 6. Feb 2016, 18:53

Hallo Lele,

Bin bei der RMV (Kravag) versichert. Wenn ich nach Marokko fahre rufe ich vor Abfahrt dort an und bekomme eine neue grüne Versicherungskarte und ein Schreiben, dass meine Versicherung und meine Vollkasko auf Marokko für den von mit gewünschten Zeitraum ausgedehnt wird. Dazu bekomme ich noch ein Schreiben dass die RMV mir einen schönen Marokkourlaub wünscht.
Kosten für die Ausdehnung des Schutzes auf Marokko sind bisher noch nie angefallen.
Dieses Jahr muß ich erstmals hier in MA eine Vollkasko-Reparatur machen lassen und warte nun krampfhaft auf die Ersatzteile die mit dem Flieger nach Agadir in eine Fachwerkstatt kommen. Vk-Schaden meiner Versicherung mitgeteilt, die sofort ein Gutachterbüro verständigt und etwa eine Stunde Anruf vom Gutachterbüro bekommen. Dem Gutachter alles genau beschrieben und etwa 20 Minuten später per mail das Gutachten gehabt. Reparatur wurde sofort freigegeben und wenn durch neu auftretende Probleme die Reparaturkosten höher werden, Gutachterbüro verständigen um das Gutachten entsprechend zu ändern.
Das ist Service !!!

Grüße an dich und deine bessere Hälfte vom CP Atlantica Imourane, wo ich nun auf die Teile warte um weiterfahren zu können.
Delphin
 
Beiträge: 221
Registriert: Do 17. Mär 2011, 23:17

Re: Versicherung für Marokko

Beitragvon MobilLoewe » So 7. Feb 2016, 11:43

Hallo zusammen,

unser neues Reisemobil ist über die ACCURA beim HDI mit einem speziellen Reisemobiltarif (z.B. mit Fährrisiko) versichert. Auf der grünen Karte ist außer dem Irak und Syrien kein Land durchgestrichen, also jederzeit auf nach Marokko.
Benutzeravatar
MobilLoewe
 
Beiträge: 208
Registriert: So 5. Feb 2012, 14:12
Wohnort: Metropole Ruhr

Re: Versicherung für Marokko

Beitragvon surfer » Mo 8. Feb 2016, 09:10

MobilLoewe hat geschrieben:Hallo zusammen,

unser neues Reisemobil ist über die ACCURA beim HDI mit einem speziellen Reisemobiltarif (z.B. mit Fährrisiko) versichert. Auf der grünen Karte ist außer dem Irak und Syrien kein Land durchgestrichen, also jederzeit auf nach Marokko.



nur haftpflicht oder auch vollkasko ?

wäre es nicht sinnvoll einen sticky thread anzulegen mit allen versicherungen die marokko mitversichern ?


surfer
surfer
 
Beiträge: 183
Registriert: So 2. Feb 2014, 10:56

Re: Versicherung für Marokko

Beitragvon kmfrank » Mo 8. Feb 2016, 10:59

surfer hat geschrieben:
MobilLoewe hat geschrieben:Hallo zusammen,

unser neues Reisemobil ist über die ACCURA beim HDI mit einem speziellen Reisemobiltarif (z.B. mit Fährrisiko) versichert. Auf der grünen Karte ist außer dem Irak und Syrien kein Land durchgestrichen, also jederzeit auf nach Marokko.



nur haftpflicht oder auch vollkasko ?

wäre es nicht sinnvoll einen sticky thread anzulegen mit allen versicherungen die marokko mitversichern ?


surfer


Beides
Liebe Grüße
Michael
kmfrank
 
Beiträge: 204
Registriert: Do 16. Okt 2014, 17:39

Re: Versicherung für Marokko

Beitragvon MobilLoewe » Mo 8. Feb 2016, 12:13

surfer hat geschrieben:... nur haftpflicht oder auch vollkasko ?


Beide Versicherungen.

Es gibt mehrere Versicherungsmakler mit speziellen Reisemobiltarifen, promobil hat dazu mal geschrieben: http://www.promobil.de/ratgeber/den-ric ... 84277.html
Eine große Vergleichstabelle der Versicherungstabelle mit verschiedenen Versicherungen finden Sie im kostenpflichtigen PDF-Download: Accura, Campkuranz, ESV Schwenger, Horbach, Jahn&Partner, RMV. Darin vergleichen wir: Rabatte, Einschränkungen, Rabattstaffeln, Rückstufungen nach einem Schaden und verschiedene Schadensklassen.

Aber erst wenn man mühsam das "Kleingedruckte" vergleicht wird man schlauer.

Für mich war u.a. wichtig:

Grobe Fahrlässigkeit wird mitversichert (man weiß ja nie...)
Kein Abzug "neu für alt"
Schutzbrief ohne Höhen- oder Gewichtsbegrenzung im Beitrag enthalten
Inhaltsversicherung
Fährrisiko mitversichert
Geltungsbereich auch Marokko
Unabhängige Gutachter im Schadensfall

Das hat mich zur ACCURA/HDI geführt. Niemals würde ich irgendeinen günstigen Direktversicherer wählen, wo im Schadensfall das böse Erwachen kommt. Aber wie dem auch sei, erst dann zeigt sich, ob man den richtigen Versicherer hat.
Benutzeravatar
MobilLoewe
 
Beiträge: 208
Registriert: So 5. Feb 2012, 14:12
Wohnort: Metropole Ruhr

Re: Versicherung für Marokko

Beitragvon edith » Mo 8. Feb 2016, 12:30

Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass es tatsächlich leichter ist, für sein Reisemobil eine Versicherung für Marokko zu bekommen. Viel schwieriger ist das für PKW bzw. Geländewagen, so wie in meinem Fall. Ich war jahrzehntelang bei der HUK verscihert, bis sie Marokko nicht mehr gemacht hat. Dann die Nürnberger, die es auch nicht mehr macht. Aber die DEVK versichert auch PKW für Marokko, und ich hoffe, dass dies noch recht lange so bleibt.
Allzeit gute Reise
Edith
www.mobilunterwegs.eu
edith
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2627
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:22

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Einreise und Kraftfahrzeug

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron