Tighmert - Oasis




Informationen zu Campingplätzen in Marokko

Moderator: Thomas

Tighmert - Oasis

Beitragvon evchri » Sa 31. Jan 2015, 22:15

Hallo,
wir waren von gestern auf heute am CP Tighmert-Oasis bei Guelmim. Bei der Abfahrt heute früh wollte ich noch zum Wassernachfüllen zurückstoßen, wobei mich der Patron darauf aufmerksam machte, dass das 20 DH kostet.
Meinen Einwand, dass ich gestern mit Wasser gekommen sei und von ihm , außer dem Stellplatz, absolut nichts gebraucht habe, weder Toilette, Abwasch noch Dusche, da wir das alles in unserem Wohnmobil erledigen und nun meinen Wassertank wieder um die verbrauchten 20 l auffüllen wollte, ließ er nicht gelten. Es handle sich um Stadtwasser -- das sei teuer und er müsse das auch bezahlen. Dieser Betreiber sprach genügend deutsch; ich kann ein Verständigungsproblem ausschließen! Wir haben verzichtet !!

In Zukunft werde ich solche Bedürfnisse stets bei der Ankunft erledigen, da wird sich keiner eine solche Unverschämtheit getrauen, bzw. kann er sich dann aussuchen, ob er auf uns überhaupt verzichten will.
Liebe Grüße
evchri
meine Webseite mit live Blog:: http://www.wir2ontour.wixsite.com/eva-und-christian
evchri
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 15. Mär 2011, 21:25

von Anzeige » Sa 31. Jan 2015, 22:15

Anzeige
 

Re: Tighmert - Oasis

Beitragvon burmaburma » So 1. Feb 2015, 01:46

Hallo,

ja, ärgerlich. Steht aber auch so im Campingführer.....
Einfach lecker kochen: http://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
Leben im blauen Kastenwagen: http://www.kasteninblau.de
[
Benutzeravatar
burmaburma
 
Beiträge: 230
Registriert: Mi 31. Aug 2011, 21:56

Re: Tighmert - Oasis

Beitragvon ressler » So 1. Feb 2015, 20:54

Beim aktuellen Kurs kostet das Wasser € 1,85. Wenn das zum Kollaps der Reisekasse führt, bleibt halt daheim.
Gruß skihans
ressler
 
Beiträge: 7
Registriert: So 2. Feb 2014, 20:04

Re: Tighmert - Oasis

Beitragvon burmaburma » Mo 2. Feb 2015, 00:33

ressler hat geschrieben:Beim aktuellen Kurs kostet das Wasser € 1,85. Wenn das zum Kollaps der Reisekasse führt, bleibt halt daheim.
Gruß skihans


Hallo Skihans,

.... musste das jetzt sein..... ?
Einfach lecker kochen: http://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
Leben im blauen Kastenwagen: http://www.kasteninblau.de
[
Benutzeravatar
burmaburma
 
Beiträge: 230
Registriert: Mi 31. Aug 2011, 21:56

Re: Tighmert - Oasis

Beitragvon evchri » Mo 2. Feb 2015, 22:41

burmaburma hat geschrieben:
ressler hat geschrieben:Beim aktuellen Kurs kostet das Wasser € 1,85. Wenn das zum Kollaps der Reisekasse führt, bleibt halt daheim.
Gruß skihans


Ich sehe meinen Beitrag lediglich als Information oder Tip. Jeder von uns weiß, wie viel Wasser man in Europa um ca. 2 € bekommt. In Marokko entspricht dieser Betrag immerhin dem Preis von 15 bis 20 Broten.
Auf der "Platte"(Taghazout) liefert der Tankwagen und abgefüllt wird bis der letzte Kanister voll ist.
Für den, dort geforderten Preis der 20 Liter, habe ich mir anschließend bei Marjane 3x5 Liter Flaschen Trinkwasser gekauft.

Aber solche informativen und gut gemeinten Beiträge laufen immer Gefahr, eine blöde Antwort zu bekommen.
Liebe Grüße
evchri
meine Webseite mit live Blog:: http://www.wir2ontour.wixsite.com/eva-und-christian
evchri
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 15. Mär 2011, 21:25

Re: Tighmert - Oasis

Beitragvon burmaburma » Mo 2. Feb 2015, 23:15

evchri hat geschrieben:
Aber solche informativen und gut gemeinten Beiträge laufen immer Gefahr, eine blöde Antwort zu bekommen.



.... schade eigentlich.....
Einfach lecker kochen: http://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
Leben im blauen Kastenwagen: http://www.kasteninblau.de
[
Benutzeravatar
burmaburma
 
Beiträge: 230
Registriert: Mi 31. Aug 2011, 21:56

Re: Tighmert - Oasis

Beitragvon Streuner » Di 3. Feb 2015, 06:46

.......und längst nicht immer geht es ums Geld!
Wenn ich meine Gebühr bezahlt habe und mich einige Zeit auf einen Platz aufgehalten habe......
Wenn ich mich ordentlich verhalten habe und die Einrichtungen und Angebote pfleglich behandelt habe und nichts schamlos ausgenutzt habe......,
dann finde ich es einfach unhöflich und wenig gastfreundlich, wenn dann bei der Abfahrt für ein bissl Wasser (wir reden ja nicht von 150l.) Geld (wieviel auch immer!) verlangt wird.
Wenn es allerdings von vorneherein klar war, kann man sich kaum beschweren auch wenn es trotzdem unschön ist.
Das ist in etwa genau so ärgerlich wie die Duschmarken z.b. auf norwegischen Plätzen, wo ja die Wasserversorgung kein Problem sein dürfte....


Bis demnächst

Michael
Streuner
 
Beiträge: 132
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 17:35

Re: Tighmert - Oasis

Beitragvon Wimpi » Di 3. Feb 2015, 07:53

Ich bin schon lange dazu übergegangen schon bei Ankunft zu Entsorgen und Aufzufüllen da ich ohnehin nur die eigene Toilette und Dusche benutze. Sollte mir das verweigert werden oder in Rechnung gestellt fahre ich direkt wieder raus. Anders begreifen die das nicht.

Wimpi
Wimpi
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 11:01

Re: Tighmert - Oasis

Beitragvon Lutz DAMM » Di 3. Feb 2015, 21:53

Hallo Marokkofreunde,

Es müsste uns doch eigentlich allen klar sein, daß es die Marokkaner nur und ausschließlich auf unser Geld abgesehen haben.

Wenn man schon vorher weiss, daß man für's Wasser bezahlen muß, sollte man es bleiben lassen.

Wir bezahlen doch auf fast jedem CP 20 - 25 MDH für den Strom, obwohl ich sicher bin, daß wir nicht für 25.- Mdh Strom brauchen, zahlen wir, die meisten zumindest. Es gibt CP's die den Stromkasten abgeschaltet haben, dh Du kannst anstecken, hast aber noch keinen Strom. Dann kommt jemand und schaltet ein. So geschehen am CP Terre d'Ocean und u.a. in Ungarn in Mesteri. Bei den ACSI Plätzen in Europa ist im Paket meistens Stellplatz, 2 Personen, 1 Hund ( den wir nicht haben) , Strom, Dusche und Wasser inbegriffen.

Mir ist klar : Man nimmt es von den Lebenden.......

Liebe Grüsse Lutz

PS.: die unschönen Bemerkungen sollte man sich vielleicht für eine PN aufheben, da sie nur böses Blut schaffen........
Lutz DAMM
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 22:25
Wohnort: Graz, Österreich, Tel +436606701747

Re: Tighmert - Oasis

Beitragvon Wimpi » Mi 4. Feb 2015, 08:25

Das die uns nicht aus purer Menschlichkeit beherbergen sondern um ihren eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten ist verständlich und ja auch statthaft.
Commerz ist der Schmierstoff unseres Wirtschaftsystems
Nur gehört es zur morgenländischen Tradition einem Gast Wasser zu reichen und wenn das nicht mal mehr praktiziert wird sind sie auch nicht besser als wir "guten" abendländischen Christenmenschen,.
Es gibt ja glücklicherweise in Marokko immer noch viele kleine Camps in Familienhand die einen gestaffelten Tarif haben. Der Basispreis für den Stellplatz ist gering, dann hat man halt nur einen bewachten Parkplatz. Alles andere, Dusche, Strom evt. Wasser etc,. gibt es gegen Aufpreis. Damit kann ich leben, das finde ich gerecht und auf diese Camps gehe ich und bleibe auch dort mal länger. Nebenbei sind 25 Dh für Womostrom nun wirklich Nepp. Wie will man die denn verbrauchen ? Das sind ja 65-70 Euronen im Monat ! Zu Hause in Frankreich bezahle ich im Sommer im Monatsmittel 35 Euro und da läuft die Poolpumpe permanent und meine Elektrowerkzeuge auch da ich ein passionierter Bastler bin.
Wimpi
Wimpi
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 11:01

Nächste


Ähnliche Beiträge

Trekking ab Tighmert / Guelmim
Forum: Tourismus
Autor: burmaburma
Antworten: 0
Oase Tighmert - CP "Aain Nakhla"
Forum: Camping
Autor: burmaburma
Antworten: 1
Oase Tighmert
Forum: Sonstiges
Autor: peter25
Antworten: 4
NEU: Camping Touareg / Oase Tighmert / Guelmim
Forum: Camping
Autor: burmaburma
Antworten: 0
Camping Oase Tighmert Guelmim Fask
Forum: Camping
Autor: EvaMaroc
Antworten: 4

TAGS

Zurück zu Camping

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron